Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Schulen mobil“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, dem Kuratorium für Verkehrssicherheit/Landesstelle Tirol, der Gemeinde Valvasone/Lokale Agenda 21, dem Land Tirol und der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol /Abteilung Mobilität, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich.
deutsch | italiano

„Brain Train“ in Tirol – ein voller Erfolg!

Im Juni machte die interaktive ÖBB-Spielshow zur Förderung von mehr „Fairness am Zug“ für SchülerInnen der 5. bis 9. Schulstufe Station in Tirol.

 

Das Interesse war groß: Rund 500 SchülerInnen aus 16 Tiroler Schulen nahmen an der kostenlosen Quiz- und Gameshow, die an unterschiedlichen Tagen im FMZ Kino Imst, im Leokino Innsbruck und im Funplexx Kufstein stattfand, teil.

 

Fairness am Zug
Zentrales Thema der attraktiven Spielshow war „Fairness am Zug“. Im Mittelpunkt standen dabei die Sicherheit an Bahnsteigen und in Zügen, der richtige Umgang mit Gefahrenbereichen sowie die Rücksichtnahme gegenüber anderen BahnfahrerInnen.

 

Brain-Train-Keypads
Die SchülerInnen waren mittels Keypads in die eineinhalb Stunden dauernde Show eingebunden. Es wurden Meinungen und Wissen abgefragt, über Inhalte abgestimmt und Schätzfragen beantwortet. Diejenigen SchülerInnen, die die meisten Fragen richtig beantworteten, gewannen tolle Preise.

 

Nähere Infos bei Klimabündnis Tirol, Tel. 0512 583558-0, E-Mail: tirol@klimabuendnis.at

 

publiziert am 26. Juni 2013
 




Interreg Logo