Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Schulen mobil“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, dem Kuratorium für Verkehrssicherheit/Landesstelle Tirol, der Gemeinde Valvasone/Lokale Agenda 21, dem Land Tirol und der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol /Abteilung Mobilität, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich.
deutsch | italiano

Mobilitätstraining „Mobistar Master“

Mit dem Workshop „Mobistar Master“ ab der 9. Schulstufe lernen Jugendliche spielerisch, welche Rolle Mobilität in der Stadtentwicklung spielt.

 

Das Mobilitätstraining „Mobistar Master“ gibt Jugendlichen die Gelegenheit spielerisch ihr Bewusstsein und Verständnis für die Grundstrukturen und Fragen der mobilen Stadtentwicklung zu erweitern. Durch ein kritisches Hinterfragen der eigenen Mobilität wird der direkte Zusammenhang zwischen Verkehrsmittelwahl, Stadtentwicklungsprozessen und Lebensqualität verdeutlicht und die Rolle der Mobilität in der Stadtentwicklung erklärt. Nutzen Sie mit „Mobistar Master“ eine attraktive Möglichkeit für Ihre Unterrichtsgestaltung.

 

Urbane Mobilität erlebbar machen
Jugendlichen kommt bei der Bewusstseinsbildung für eine nachhaltige Verkehrsmittelwahl eine besondere Bedeutung zu. Mit „Mobistar Master“ werden Jugendliche spielerisch in den Prozessen der mobilen Stadtentwicklung geschult. Gerade Jugendliche nutzen verstärkt das Angebot des öffentlichen Verkehrs in Innsbruck. In Hinblick auf eine nachhaltige Stadtentwicklung ist es daher wichtig, Jugendlichen die Zusammenhänge zwischen Verkehrsmittelwahl, Stadtentwicklungsprozessen und Lebensqualität zu verdeutlichen. Mit „Mobistar Master“ wurde ein Mobilitätstraining ins Leben gerufen, das spielerisch die Beweggründe einer mobilen Stadtentwicklung vermittelt und Jugendlichen die Gelegenheit bietet ihre eigene Mobilität kritisch zu hinterfragen.

 

Zielgruppe: SchülerInnen ab der 9. Schulstufe, Jugendgruppen, o.ä., Schulen aus dem Großraum Innsbruck (auf Nachfrage)
Dauer: 4 Unterrichtseinheiten
Kosten: keine

 

 

Download Informationsfolder

 

Nähere Infos und Anmeldung: Klimabündnis Tirol, Michael Bürger, Tel.: 0512/583558-0, E-Mail: michael.buerger@klimabuendnis.at

 

Kooperationspartner: IVB, Klimabündnis Tirol

 

VCÖ-Mobilitätspreis für „Jugend bewegt“
Das Schulprojekt „Jugend bewegt“ der IVB wurde beim VCÖ-Mobilitätspreis Österreich von VCÖ, Verkehrsministerium, Umweltministerium und ÖBB ausgezeichnet. Eine Fachjury von 33 ExperteInnen bewertete die in den einzelnen Kategorien beim VCÖ-Mobilitätspreis Österreich eingereichten 293 Projekte. Der „Mobistar Master“ als Teil des Schulprojektes Jugend bewegt“ wurde in der Kategorie "Unterwegs zur Ausbildung" prämiert. Die Projekte wurden unter anderem auch nach ihrer Vorbildwirkung für ganz Österreich beurteilt.

 

publiziert am 26. September 2014


Interreg Logo