Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 

Schulen mobil

Youtube - Video "Crazy Bike"

„Schulen mobil“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, dem Kuratorium für Verkehrssicherheit/Landesstelle Tirol, der Gemeinde Valvasone/Lokale Agenda 21, dem Land Tirol und der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol /Abteilung Mobilität, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich.
deutsch | italiano

Wettbewerb Verkehrssicherheitskampagne

SchülerInnen ab der 9. Schulstufe sind eingeladen.

 

Wir suchen Ideen für mehr Achtsamkeit im Verkehr! Die beste Idee wird in die Wirklichkeit umgesetzt und in ganz Tirol zu sehen sein!

 

Auch heuer wieder wird von Land Tirol, Landespolizeidirektion und Klimabündnis Tirol der Ideenwettbewerb für mehr Sicherheit im Straßenverkehr durchgeführt.

 

Nachdem derzeit die siegreiche Einreichung der Waldorfschule Innsbruck aus dem letzten Schuljahr gemeinsam mit einem professionellen Filmteam umgesetzt wird, laden wir auch heuer wieder alle Tiroler SchülerInnen der 9.-13. Schulstufe dazu ein, eine Kampagne für mehr Sicherheit im Verkehr zu entwickeln.

 

Wer kann mitmachen?

Einreichen können ganze Klassen, kleinere Gruppen oder Einzelpersonen der 9-13. Schulstufe.

 

Preis

Das Siegerprojekt wird wieder unter der professionellen Hilfe von Grafikern und Werbefachleuten gemeinsam mit den SchülerInnen umgesetzt. Natürlich wird dafür auch ein entsprechendes Budget bereitgestellt.

 

Kampagnenmotto

Verkehrssicherheit ist wichtig: Durchschnittlich verletzten sich an jedem Tag in Tirol mehr als 12 Personen bei Verkehrsunfällen. Das muss nicht sein, denn fast alle Unfälle sind vermeidbar. Hauptursachen für Unfälle in Tirol sind dabei nicht Raserei oder Alkohol sondern Unachtsamkeit, Ablenkung und Rücksichtslosigkeit. Besser aufpassen, mitdenken, aufeinander schauen würde über ein Drittel der Unfälle verhindern.
Unter dem Motto MySpace – YourSpace: Mit Abstand sicher ans Ziel dreht sich bei der Verkehrskampagne heuer alles um den ausreichenden Abstand zwischen VerkehrsteilnehmerInnen.

 

Bis wann kann eingereicht werden?
Ihre und eure Ideen – ob Handout, Präsentation oder Portfolio – können bis 14. April 2016 an Klimabündnis Tirol eingereicht werden:
Anichstraße 34, 6020 Innsbruck oder unter tirol@klimabuendnis.at


Nähere Infos zur Verkehrssicherheitskampagne bei Klimabündnis Tirol, Dennis Fricken,

Tel.: +43 (0)512 583558-21, E-Mail: dennis.fricken@klimabuendnis.at

Interreg Logo