Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Schulen mobil“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, dem Kuratorium für Verkehrssicherheit/Landesstelle Tirol, der Gemeinde Valvasone/Lokale Agenda 21, dem Land Tirol und der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol /Abteilung Mobilität, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich.
deutsch | italiano

Fahrradwerkstätte

Die SchülerInnen lernen in der Fahrradwerkstätte, selbständig Reparaturen und Einstellungen an ihren Rädern durchzuführen.

Sie erfahren, wie man einen Patschen flickt, die Kette einlegt, die Bremsen nachzieht, die Sitzhöhe einstellt u.v.m. Daneben werden sie mit Sicherheitsvorschriften vertraut gemacht und lernen alles Wissenswerte zum Thema "umweltfreundlicher Radverkehr".

 

Durchführung
Die Radwerkstätte kann im Werkunterricht, aber auch im Rahmen diverser Aktivtage oder auf Schulfesten mit SchülerInnen der fünften bis achten Schulstufe durchgeführt werden und dauert zwei Unterrichtseinheiten.

 

Unterrichtsmaterialien
Zur selbständigen Durchführung einer Fahrradwerkstätte werden Unterrichtsmaterialien in Form eines Begleitheftes, einer technischen Anleitung, Videos und eine Materialkiste mit Werkzeugen bereitgestellt. Die Materialien stehen unter "Publikationen" zum kostenlosen Download zur Verfügung. Die Materialkiste ist beim Medienzentrum des Landes Tirol erhältlich.

 

JETZT NEU! - Fahrradreparaturkisten auch in den Bezirken!

Für die Durchführung einer Fahrradwerkstätte steht nun allen Bildungseinrichtungen jeweils eine Werkzeugkiste mit notwendigen Materialien in jedem Bezirk zum kostenlosen Ausleihen zur Verfügung.

Fragen Sie bei Klimabündnis Tirol nach der Fahrradreparaturkiste in Ihrer Nähe! Ansprechperson: Martina Abraham, martina.abraham@klimabuendnis.at, Tel. 0512/58 35 58

 

Klimabündnis Tirol vermittelt zudem auf Anfrage einen Referenten für die Fahrradwerkstätte. Die Kosten können beim Land Tirol/Sachgebiet Verkehrsplanung zur Förderung eingereicht werden und werden rückerstattet (begrenzte Anzahl).

 

Kosten: keine

 

Informationsfalter Fahrradwerkstätte

 

Kontakt: Klimabündnis Tirol, Mag. Katharina Munk, Mag. Martina Abraham, Tel.: 0512/583558, E-Mail: tirol@klimabuendnis.at

 

Mit freundlicher Unterstützung des Vereins "Bikerei - die offene Radlwerkstatt".

Das Angebot wird im Rahmen des Interreg-Projekts "Schulen mobil" erstellt.

zurück

Interreg Logo