Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Schulen mobil“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, dem Kuratorium für Verkehrssicherheit/Landesstelle Tirol, der Gemeinde Valvasone/Lokale Agenda 21, dem Land Tirol und der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol /Abteilung Mobilität, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich.
deutsch | italiano

Sicheres Inlineskaten

Der Verein Sicheres Tirol organisiert seit 1999 Inline-Skating-Kurse für Tiroler Volksschulkinder.

Jährlich werden über 2.000 Kinder geschult. Um die Nachhaltigkeit der Kurse zu gewähren und den Kindern und Eltern die Möglichkeit zu geben, das Gelernte zuhause nachzulesen, wird jedem Kind ein informativer Folder überreicht. Alle TeilnehmerInnen erhalten zudem einen Inline-Skater-Ausweis. Die Kurse werden von Anfang Mai bis Anfang Juli durchgeführt und von einer/m qualifizierten Inline-Skate-Trainer/In (Kidventure) geleitet.

 

Für die 1. bis 4. Schulstufe
Die Kurse sind für Kinder der ersten bis vierten Schulstufe vorgesehen und dauern eine Unterrichtseinheit.

 

Kosten: keine

 

Kontakt: Verein Sicheres Tirol, Tel.: 0512/560095, E-Mail: verein@sicheres-tirol.com, Öffnungszeiten: Mo-Do von 8-12 Uhr


Mehr Informationen finden Sie unter www.sicheres-tirol.com.

 

Gefördert aus Mitteln des Tiroler Verkehrssicherheitsfonds.

 

zurück

Interreg Logo